Filter

LCN-MT4

Elektromechanischer Vierfach-Taster im 55 mm-Format


Der LCN-MT4 ist ein mechanischer Vierfach-Taster im 55 mm-Format zum direkten Anschluss an LCN-Module über den I-Anschluss. Er erlaubt alle Steuerfunktionen im Local Control Network mit einem sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis. Der integrierte Infrarot-Empfänger erlaubt zusätzlich die Steuerung durch LCN-Fernbedienungen wie die LCN-RT. Jede der vier Tasten verfügt über eine Status-LED sowie eine flächige, einstellbare Tastenhinterleuchtung und kann individuell beschriftet werden. Je nach Betätigung sendet er eines der LCN-Steuerkommandos KURZ, LANG oder LOS, die vier roten Tasten-LEDs können dazu individuell programmiert werden, nämlich als An, Aus, Blinkend oder Flackernd. So gestattet der LCN-MT4 eine Signalisierung von Systemzuständen nach Industrienorm. Eingebaut in die LCN-Rahmen LCN-G55 oder -GS55 beleuchtet der Taster mit seinem Corona®-Licht die rückwärtige Wand zur Orientierung und für einen stärkeren Kontrast.

Produktdetails

71,20 € - 72,40 €*

LCN-GTS8

Glas-Tastenfeld mit acht kapazitiven Tasten, Bargraph-Anzeige und Temperatursensor

Das LCN-GTS8 ist ein Glas-Tastenfeld mit Bargraph-Anzeige. Es wird per mitgelieferter Montageplatte auf einer Unterputzdose montiert und mit einem Schieber fest verankert. Der Anschluss erfolgt über den T-Anschluss eines beliebigen LCN-Moduls ab Version 1706… Im Sensortastenfeld LCN-GTS8 ist ein Temperatursensor integriert. Dank einer Auflösung von 0,1 °C und einer adaptiven Mittelwertbildung liefert er besonders präzise, rauschfreie Messwerte. Die acht kapazitiv arbeitenden Sensorflächen sind hinter einer 3 mm starken Glasfront angeordnet. Eine leichte Berührung der Oberfläche genügt, um verschiedene Funktionen auszulösen. In sechs Sensorflächen informiert eine integrierte Status-LED über den aktuellen Status beliebiger Aktoren oder Sensoren im Gebäude. Dabei sind vier Zustände möglich. Zusätzlich befinden sich zwei Sensorflächen im Bereich des Bargraphen.  Ein Corona®-Lichtkranz mit 16 weißen LEDs dient der dekorativen Wandbeleuchtung (LCN-NUI erforderlich) und als dezentes Orientierungslicht, so dass sich das LCN-GTS8 auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen lässt. Mit der Tasten-Hinterleuchtung (mit LCN-NUI) lässt sich das LCN-GTS8 auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen. Die individuellen Beschriftungen für das LCN-GTS8 werden auf eine Folie oder Papier übertragen und durch einen kleinen Schlitz hinter der Glasfläche platziert. Die Beschriftung kann jederzeit neu erstellt werden, so dass Änderungen in der Tastenbelegung kein Problem sind.  Größe: 75 mm x 75 mm
Produktdetails

201,10 € - 203,50 €*

LCN-GTS6

Glas-Tastenfeld mit sechs kapazitiven Tasten inklusive Temperatursensor und Corona®-Licht

Das LCN-GTS6 ist ein Glas-Tastenfeld. Es wird per mitgelieferter Montageplatte auf eine UP-Dose montiert und mit einem Schieber fest verankert. Der Anschluss erfolgt über den T-Anschluss eines beliebigen LCN-Moduls ab Version 1706. Im Sensortastenfeld LCN-GTS6 ist ein Temperatursensor integriert. Dank einer Auflösung von 0,1 °C und einer adaptiven Mittelwertbildung liefert er praktisch rauschfreie Messwerte. Die sechs kapazitiv arbeitenden Sensorflächen sind hinter einer  3 mm starken Oberfläche angeordnet. Eine leichte Berührung der Oberfläche genügt, um Funktionen auszulösen. Eine in jede der sechs Sensorflächen integrierte LED informiert über den aktuellen Status beliebiger Aktoren oder Sensoren im Gebäude. Dabei sind vier Zustände möglich.  Zusätzlich bietet das LCN-GTS6 einen Corona-Lichtkranz mit weißen LEDs für die Wandbeleuchtung (LCN-NUI erforderlich) und eine Hinterleuchtung (LCN-NUI erforderlich) der Tasten. So lässt sich das LCN-GTS6 auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen. Die individuellen Beschriftungen für das LCN-GTS6 werden auf eine Folie oder Papier übertragen und durch einen kleinen Schlitz hinter der Glasfläche platziert. Die Beschriftung kann jederzeit neu erstellt werden, so dass Änderungen in der Tastenbelegung kein Problem sind.  Größe: 75 mm x 75 mm
Produktdetails

160,10 € - 162,40 €*

LCN-GTS4D

Glas-Infomodul mit vier kapazitiven Tasten, 2,8 Zoll-Grafikdisplay und Temperatursensor



Das LCN-GTS4D ist ein Info-Tastenfeld mit TFT-Display. Es ist für die Montage auf einer Unterputzdose vorgesehen und kann mit einer speziellen Montageplatte fest an der Wand verankert werden. Der Anschluss erfolgt über den I-Anschluss des beiliegenden LCN-Netzteiles LCN-NUI und einem LCN-Busmodul ab Version 140719 (Juli 2010). Im Sensortastenfeld LCN-GTS4D ist ein Temperatursensor integriert. Dank einer Auflösung von 0,1 °C und einer adaptiven Mittelwertbildung liefert er praktisch rauschfreie Messwerte. Links und rechts auf dem Display kann je ein Bargraph eingeblendet werden, in dem bis zu zwei Werte markiert werden können. Gestaltet werden die Bargraphs in der Parametrierung mit der LCN-PRO, bis hin zu Farben und Verläufen. Die vier kapazitiv arbeitenden Sensorflächen sind hinter einer 3 mm starken Glasfront angeordnet. Eine leichte Berührung der Oberfläche genügt, um verschiedene Funktionen auszulösen. Zusätzlich bietet das LCN-GT4SD einen Corona®-Lichtkranz mit weißen LEDs für die Wandbeleuchtung. So lässt sich das LCN-GT4SD auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen. Die Sensorflächen lassen sich auf dem Display digital beschriften. Auf dem Display sind verschiedene Arten der Darstellung möglich. Symbol-Zeile: Es können maximal sechs Symbole in der oberen Bildschirmzeile angezeigt werden. Diese Symbole werden einem Binäreingang, Relais, Ausgang oder Logik-Funktion zugeordnet und reagieren auf dessen Statusmeldung.  In jede der drei Textzeilen können max. 63 Zeichen eingegeben werden, davon sind 19 bis 23 Zeichen sichtbar (Autoscrollfunktion) bei Verwendung einfacher Zeilenhöhe. Die Textzeilen 1 bis 3 können auch auf doppelte Zeilenhöhe eingestellt werden und belegen dann zwei Zeilen. Tasten-Beschriftung: Für die vier Tasten kann ein Beschriftungstext eingegeben werden. Der Text kann max. 25 Zeichen lang sein (ohne Autoscrollfunktion). Alternativ kann das Display auch vier Textzeilen anzeigen, wenn die Tastenbeschriftung nicht benötigt wird. Das LCN-GT4D spricht acht Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Polnisch, Türkisch, Russisch und Arabisch, die im Betrieb umgeschaltet werden können.  Größe: 75 mm x 75 mm
Produktdetails

308,80 € - 311,20 €*

LCN-GTS2

Glas-Tastenfeld mit zwei kapazitiven Tasten inkl. Corona®-Licht

Das LCN-GTS2 ist ein Glas-Tastenfeld. Es wird per mitgelieferter Montageplatte auf eine UP-Dose montiert und mit einem Schieber fest verankert. Der Anschluss erfolgt über den I-Anschluss eines beliebigen LCN-Moduls ab Version 140719 (Juli 2010). Die zwei kapazitiv arbeitenden Sensorflächen sind hinter einer 3 mm starken Oberfläche angeordnet. Eine leichte Berührung der Oberfläche genügt, um Funktionen auszulösen. Eine in jede Sensorfläche integrierte Status-LED informiert über den aktuellen Status beliebiger Aktoren oder Sensoren im Gebäude. Dabei sind vier Zustände möglich.  Zusätzlich bietet das LCN-GTS2 einen Corona®-Lichtkranz mit weißen LEDs für die Wandbeleuchtung (LCN-NUI erforderlich) und eine Hinterleuchtung der Tasten (LCN-NUI erforderlich). So lässt sich das LCN-GTS2 auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen. Die individuellen Beschriftungen für das LCN-GTS2 werden auf eine Folie oder Papier übertragen und durch einen kleinen Schlitz hinter der Glasfläche platziert. Die Beschriftung kann jederzeit neu erstellt werden, so dass Änderungen in der Tastenbelegung kein Problem sind.  Größe: 75 mm x 75 mm

Produktdetails

103,50 € - 105,90 €*

LCN-GTS12

Glas-Tastenfeld mit zwöf kapazitiven Tasten, Bargraph-Anzeige und Temperatursensor

Das LCN-GTS12 ist ein Glas-Tastenfeld mit Bargraph-Anzeige. Es wird per mitgelieferter Montageplatte auf zwei UP-Dosen (empfohlen) oder einer UP-Doppeldose montiert und mit zwei Schiebern fest verankert. Der Anschluss erfolgt über den T-Anschluss eines beliebigen LCN-Moduls ab Version 1706. Im Sensortastenfeld LCN-GTS12 ist ein Temperatursensor integriert. Dank einer Auflösung von 0,1 °C und einer adaptiven Mittelwertbildung liefert er praktisch rauschfreie Messwerte. Die zwölf kapazitiv arbeitenden Sensorflächen sind hinter einer 3 mm starken Glasfront angeordnet. Eine leichte Berührung der Oberfläche genügt, um verschiedene Funktionen auszulösen. Eine in jede der zwölf Sensorflächen integrierte Status-LED informiert über den aktuellen Status beliebiger Aktoren oder Sensoren im Gebäude. Dabei sind vier Zustände möglich. Ein Corona®-Lichtkranz mit zwölf weißen LEDs dient der dekorativen Wandbeleuchtung (LCN-NUI erforderlich) und als dezentes Orientierungslicht , so dass sich das LCN-GTS12 auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen lässt. Mit der Tasten-Hinterleuchtung (optional, mit LCN-NUI) lässt sich das LCN-GTS12 auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen. Die 15-stellige Bargraph-Anzeige ermöglicht die Anzeige analoger Ist- und Sollwerte. Die individuellen Beschriftungen für das LCN-GTS12 werden auf eine Folie oder Papier übertragen und durch einen kleinen Schlitz hinter der Glasfläche platziert. Die Beschriftung kann jederzeit neu erstellt werden, so dass Änderungen in der Tastenbelegung kein Problem sind.  Größe: 75 mm x 145 mm 
Produktdetails

248,70 € - 252,30 €*

LCN-GTS10D

Glas-Infomodul mit sechs plus vier kapazitiven Tasten, 2,8 Zoll-Grafikdisplay und Temperatursensor

Das LCN-GTS10D ist ein Info-Tastenfeld mit TFT-Display. Es ist für die Montage auf zwei UP-Dosen oder einer Doppeldose vorgesehen und kann mittels einer speziellen Montageplatte fest an der Wand verankert werden. Der Anschluss erfolgt über den I-Anschluss des beiliegenden LCN-Netzteils LCN-NUI und einem LCN-Busmodul ab Version 140719 (Juli 2010). Im Sensortastenfeld LCN-GTS10D ist ein Temperatursensor integriert. Dank einer Auflösung von 0,1 °C und einer adaptiven Mittelwertbildung liefert er praktisch rauschfreie Messwerte. Die kapazitiv arbeitenden Sensorflächen sind hinter einer 3 mm starken Glasfront angeordnet. Eine leichte Berührung der Oberfläche genügt, um verschiedene Funktionen auszulösen. In den unteren sechs Sensorflächen informieren sechs integrierte Status-LEDs über den aktuellen Status beliebiger Aktoren oder Sensoren im Gebäude. Eine individuelle Beschriftung der Sensorflächen kann auf Papier/Folie übertragen und hinter der Glasfläche platziert werden. Diese Beschriftung kann jederzeit ausgetauscht werden, so dass Änderungen in der Tastenbelegung kein Problem sind.  Zusätzlich bietet das LCN-GTS10D einen Corona®-Lichtkranz mit weißen LEDs für die Wandbeleuchtung und eine elegante Hinterleuchtung der Tasten. So lässt sich das LCN-GTS10D auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen.  Die oberen vier Sensorflächen am Display lassen sich digital mittels der LCN-PRO beschriften. Es sind verschiedene Arten der Darstellung möglich. Symbol-Zeile: Es können maximal sechs Symbole in der oberen Bildschirmzeile angezeigt werden. Diese Symbole werden einem Binäreingang, Relais, Ausgang oder Logik-Funktion zugeordnet und reagieren auf dessen Statusmeldung. Text-Zeile: In jede der drei Textzeilen können max. 63 Zeichen eingegeben werden, davon sind 19 bis 23 Zeichen sichtbar (Autoscrollfunktion) bei Verwendung einfacher Zeilenhöhe. Die Textzeilen 1 bis 3 können auch auf doppelte Zeilenhöhe eingestellt werden und belegen dann zwei Zeilen. Tasten-Beschriftung: Für die vier Tasten kann ein Beschriftungstext eingegeben werden. Der Text kann max. 25 Zeichen lang sein. Alternativ kann das Display auch vier Textzeilen anzeigen, wenn die Tastenbeschriftung nicht benötigt wird. Das LCN-GT10D spricht acht Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Polnisch, Türkisch, Russisch und Arabisch, die im Betrieb umgeschaltet werden können.  Größe: 75 mm x 145 mm
Produktdetails

432,00 € - 435,50 €*

LCN-GT8

Glas-Tastenfeld mit acht kapazitiven Tasten, Bargraph-Anzeige und Temperatursensor

Das LCN-GT8 ist ein Glas-Tastenfeld mit Bargraph-Anzeige. Es wird per mitgelieferter Montageplatte auf einer Unterputzdose montiert und mit einem Schieber fest verankert. Der Anschluss erfolgt über den T-Anschluss eines beliebigen LCN-Moduls ab Version 1706… Im Sensortastenfeld LCN-GT8 ist ein Temperatursensor integriert. Dank einer Auflösung von 0,1 °C und einer adaptiven Mittelwertbildung liefert er besonders präzise, rauschfreie Messwerte. Die acht kapazitiv arbeitenden Sensorflächen sind hinter einer 5 Millimeter starken Glasfront angeordnet. Eine leichte Berührung der Oberfläche genügt, um verschiedene Funktionen auszulösen. In sechs Sensorflächen informiert eine integrierte Status-LED über den aktuellen Status beliebiger Aktoren oder Sensoren im Gebäude. Dabei sind vier Zustände möglich. Zusätzlich befinden sich zwei Sensorflächen im Bereich des Bargraphen.  Ein Corona®-Lichtkranz mit 16 weißen LEDs dient der dekorativen Wandbeleuchtung (LCN-NUI erforderlich) und als dezentes Orientierungslicht, so dass sich das LCN-GT8 auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen lässt. Mit der Tasten-Hinterleuchtung (mit LCN-NUI) lässt sich das LCN-GT8 auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen. Die individuellen Beschriftungen für das LCN-GT8 werden auf eine Folie oder Papier übertragen und durch einen kleinen Schlitz hinter der Glasfläche platziert. Die Beschriftung kann jederzeit neu erstellt werden, so dass Änderungen in der Tastenbelegung kein Problem sind.

Produktdetails

188,00 € - 190,40 €*

LCN-GT6L

Glas-Tastenfeld mit 6 Tasten, Corona®-Licht, Temperatur-Messung und IR-Fernsteuerung

Das LCN-GT6L ist ein elegantes Sensor-Tastenfeld mit besonders komfortabel bedienbaren Tasten, wahlweise auch mit Schiebereglerfunktion. Zusätzlich verfügt es über einen Temperatursensor. Es wird mittels Montageplatte auf eine Lampenauslassdose montiert und verankert. Es belegt den I-Anschluss eines beliebigen LCN-Moduls. Corona-Licht, Tastenbeleuchtung und hellere LEDs stehen optional mit dem LCN-NUI zur Verfügung. Die kapazitiv arbeitenden Sensorflächen sind hinter einer 5 Millimeter starken Glasfront angeordnet. Die Sensorflächen des LCN-GT6L reagieren kapazitiv auf Berührung der Glasoberfläche. Je nach Berührungsdauer wird ein entsprechendes LCN-Steuerkommando Kurz, Lang oder Los versendet.  Das LCN-GT6L bietet in einer neuen, innovativen Bauform drei Sensorfelder, die jeweils in drei Funktionsmodi parametriert werden können. 1. Große Tastenfläche. Dank einer Höhe von acht cm bieten große Tasten eine besonders komfortable Bedienung. Selbst für Menschen mit Bewegungseinschränkungen. 2. Zwei Taster, diese Einstellung ist hilfreich, wenn viele Funktionen parametriert werden sollen. Die Tasten sind mit knapp vier cm immer noch sehr hoch. 3. Der Schieberegler eignet sich vor allem zum Dimmen: Durch Tippen auf eine beliebige Stelle auf der Taste lässt sich direkt die gewünschte Helligkeit einstellen. Zusätzlich sind je Sensorfläche zwei rote Status-LEDs integriert. Eine individuelle Beschriftung der Sensorflächen kann auf Papier oder Folie übertragen und hinter der Glasfläche platziert werden. Diese Beschriftung kann jederzeit ausgetauscht werden, so dass Änderungen in der Tastenbelegung kein Problem sind. Optional im Betrieb mit dem LCN-NUI bietet das LCN-GT6L außerdem einen Corona-Lichtkranz für die Wandbeleuchtung und eine weiße Tastenhintergrundbeleuchtung. Die einzelnen Sensorflächen sind weiß hinterleuchtet. Alle LEDs, wie auch die Corona-LEDs, können beliebig angesteuert werden. So lässt sich das LCN-GT6L auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen. Der integrierte Fernbedienungsempfänger (LCN-RR) reagiert auf LCN-kodierte IR-Fernbedienungen.
Größe: 90 x 160 mm
Produktdetails

177,30 € - 179,30 €*

LCN-GT6

Glas-Tastenfeld mit sechs kapazitiven Tasten inklusive Temperatursensor und Corona®-Licht

Das LCN-GT6 ist ein Glas-Tastenfeld. Es wird per mitgelieferter Montageplatte auf eine UP-Dose montiert und mit einem Schieber fest verankert. Der Anschluss erfolgt über den T-Anschluss eines beliebigen LCN-Moduls ab Version 1706. Im Sensortastenfeld LCN-GT6 ist ein Temperatursensor integriert. Dank einer Auflösung von 0,1 °C und einer adaptiven Mittelwertbildung liefert er praktisch rauschfreie Messwerte. Die sechs kapazitiv arbeitenden Sensorflächen sind hinter einer 5 Millimeter starken Oberfläche angeordnet. Eine leichte Berührung der Oberfläche genügt, um Funktionen auszulösen. Eine in jede der sechs Sensorflächen integrierte LED informiert über den aktuellen Status beliebiger Aktoren oder Sensoren im Gebäude. Dabei sind vier Zustände möglich.  Zusätzlich bietet das LCN-GT6 einen Corona-Lichtkranz mit weißen LEDs für die Wandbeleuchtung (LCN-NUI erforderlich) und eine Hinterleuchtung (LCN-NUI erforderlich) der Tasten. So lässt sich das LCN-GT6 auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen. Die individuellen Beschriftungen für das LCN-GT6 werden auf eine Folie oder Papier übertragen und durch einen kleinen Schlitz hinter der Glasfläche platziert. Die Beschriftung kann jederzeit neu erstellt werden, so dass Änderungen in der Tastenbelegung kein Problem sind.
Produktdetails

147,00 € - 149,40 €*

LCN-GT4D

Glas-Infomodul mit vier kapazitiven Tasten, 2,8 Zoll-Grafikdisplay und Temperatursensor


Das LCN-GT4D ist ein Info-Tastenfeld mit TFT-Display. Es ist für die Montage auf einer Unterputzdose vorgesehen und kann mit einer speziellen Montageplatte fest an der Wand verankert werden. Der Anschluss erfolgt über den I-Anschluss des beiliegenden LCN-Netzteiles LCN-NUI und einem LCN-Busmodul ab Version 140719 (Juli 2010). Im Sensortastenfeld LCN-GT4D ist ein Temperatursensor integriert. Dank einer Auflösung von 0,1 °C und einer adaptiven Mittelwertbildung liefert er praktisch rauschfreie Messwerte. Links und rechts auf dem Display kann je ein Bargraph eingeblendet werden, in dem bis zu zwei Werte markiert werden können. Gestaltet werden die Bargraphs in der Parametrierung mit der LCN-PRO, bis hin zu Farben und Verläufen. Die vier kapazitiv arbeitenden Sensorflächen sind hinter einer 5 Millimeter starken Glasfront angeordnet. Eine leichte Berührung der Oberfläche genügt, um verschiedene Funktionen auszulösen. Zusätzlich bietet das LCN-GT4D einen Corona®-Lichtkranz mit weißen LEDs für die Wandbeleuchtung. So lässt sich das LCN-GT4D auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen. Die Sensorflächen lassen sich auf dem Display digital beschriften. Auf dem Display sind verschiedene Arten der Darstellung möglich. Symbol-Zeile: Es können maximal sechs Symbole in der oberen Bildschirmzeile angezeigt werden. Diese Symbole werden einem Binäreingang, Relais, Ausgang oder Logik-Funktion zugeordnet und reagieren auf dessen Statusmeldung.  In jede der drei Textzeilen können max. 63 Zeichen eingegeben werden, davon sind 19 bis 23 Zeichen sichtbar (Autoscrollfunktion) bei Verwendung einfacher Zeilenhöhe. Die Textzeilen 1 bis 3 können auch auf doppelte Zeilenhöhe eingestellt werden und belegen dann zwei Zeilen. Tasten-Beschriftung: Für die vier Tasten kann ein Beschriftungstext eingegeben werden. Der Text kann max. 25 Zeichen lang sein (ohne Autoscrollfunktion). Alternativ kann das Display auch vier Textzeilen anzeigen, wenn die Tastenbeschriftung nicht benötigt wird. Das LCN-GT4D spricht acht Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Polnisch, Türkisch, Russisch und Arabisch, die im Betrieb umgeschaltet werden können.


Größe: 75 mm x 75 mm
Produktdetails

295,70 € - 298,10 €*

LCN-GT2

Glas-Tastenfeld mit zwei kapazitiven Tasten inkl. Corona®-Licht

Das LCN-GT2 ist ein Glas-Tastenfeld. Es wird per mitgelieferter Montageplatte auf eine UP-Dose montiert und mit einem Schieber fest verankert. Der Anschluss erfolgt über den I-Anschluss eines beliebigen LCN-Moduls ab Version 140719 (Juli 2010).  Die zwei kapazitiv arbeitenden Sensorflächen sind hinter einer 5 Millimeter  starken Oberfläche angeordnet. Eine leichte Berührung der Oberfläche genügt, um Funktionen auszulösen. Eine in jede Sensorfläche integrierte Status-LED informiert über den aktuellen Status beliebiger Aktoren oder Sensoren im Gebäude. Dabei sind vier Zustände möglich.  Zusätzlich bietet das LCN-GT2 einen Corona®-Lichtkranz mit weißen LEDs für die Wandbeleuchtung (LCN-NUI erforderlich) und eine Hinterleuchtung der Tasten (LCN-NUI erforderlich). So lässt sich das LCN-GT2 auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen. Die individuellen Beschriftungen für das LCN-GT2 werden auf eine Folie oder Papier übertragen und durch einen kleinen Schlitz hinter der Glasfläche platziert. Die Beschriftung kann jederzeit neu erstellt werden, so dass Änderungen in der Tastenbelegung kein Problem sind.
Produktdetails

90,40 € - 92,80 €*

LCN-GT12

Glas-Tastenfeld mit zwölf kapazitiven Tasten, Bargraph-Anzeige und Temperatursensor

Das LCN-GT12 ist ein Glas-Tastenfeld mit Bargraph-Anzeige. Es wird per mitgelieferter Montageplatte auf zwei UP-Dosen (empfohlen) oder einer UP-Doppeldose montiert und mit zwei Schiebern fest verankert. Der Anschluss erfolgt über den T-Anschluss eines beliebigen LCN-Moduls ab Version 1706. Im Sensortastenfeld LCN-GT12 ist ein Temperatursensor integriert. Dank einer Auflösung von 0,1 °C und einer adaptiven Mittelwertbildung liefert er praktisch rauschfreie Messwerte.  Die zwölf kapazitiv arbeitenden Sensorflächen sind hinter einer 5 bzw. 3 Millimeter starken Glasfront angeordnet. Eine leichte Berührung der Oberfläche genügt, um verschiedene Funktionen auszulösen. Eine in jede der zwölf Sensorflächen integrierte Status-LED informiert über den aktuellen Status beliebiger Aktoren oder Sensoren im Gebäude. Dabei sind vier Zustände möglich. Ein Corona®-Lichtkranz mit zwölf weißen LEDs dient der dekorativen Wandbeleuchtung (LCN-NUI erforderlich) und als dezentes Orientierungslicht , so dass sich das LCN-GT12 auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen lässt. Mit der Tasten-Hinterleuchtung (optional, mit LCN-NUI) lässt sich das LCN-GT12 auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen. Die 15-stellige Bargraph-Anzeige ermöglicht die Anzeige analoger Ist- und Sollwerte. Die individuellen Beschriftungen für das LCN-GT12 werden auf eine Folie oder Papier übertragen und durch einen kleinen Schlitz hinter der Glasfläche platziert. Die Beschriftung kann jederzeit neu erstellt werden, so dass Änderungen in der Tastenbelegung kein Problem sind.
Produktdetails

235,60 € - 239,20 €*

LCN-GT10D

Glas-Infomodul mit sechs plus vier kapazitiven Tasten, 2,8 Zoll-Grafikdisplay und Temperatursensor

Das LCN-GT10D ist ein Info-Tastenfeld mit TFT-Display. Es ist für die Montage auf zwei UP-Dosen oder einer Doppeldose vorgesehen und kann mittels einer speziellen Montageplatte fest an der Wand verankert werden. Der Anschluss erfolgt über den I-Anschluss des beiliegenden LCN-Netzteils LCN-NUI und einem LCN-Busmodul ab Version 140719 (Juli 2010). Im Sensortastenfeld LCN-GT10D ist ein Temperatursensor integriert. Dank einer Auflösung von 0,1 °C und einer adaptiven Mittelwertbildung liefert er praktisch rauschfreie Messwerte. Die kapazitiv arbeitenden Sensorflächen sind hinter einer 5 Millimeter starken Glasfront angeordnet. Eine leichte Berührung der Oberfläche genügt, um verschiedene Funktionen auszulösen. In den unteren sechs Sensorflächen informieren sechs integrierte Status-LEDs über den aktuellen Status beliebiger Aktoren oder Sensoren im Gebäude. Eine individuelle Beschriftung der Sensorflächen kann auf Papier/Folie übertragen und hinter der Glasfläche platziert werden. Diese Beschriftung kann jederzeit ausgetauscht werden, so dass Änderungen in der Tastenbelegung kein Problem sind.  Zusätzlich bietet das LCN-GT10D einen Corona®-Lichtkranz mit weißen LEDs für die Wandbeleuchtung und eine elegante Hinterleuchtung der Tasten. So lässt sich das LCN-GT10D auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen.  Die oberen vier Sensorflächen am Display lassen sich digital mittels der LCN-PRO beschriften. Es sind verschiedene Arten der Darstellung möglich. Symbol-Zeile: Es können maximal sechs Symbole in der oberen Bildschirmzeile angezeigt werden. Diese Symbole werden einem Binäreingang, Relais, Ausgang oder Logik-Funktion zugeordnet und reagieren auf dessen Statusmeldung. Text-Zeile: In jede der drei Textzeilen können max. 63 Zeichen eingegeben werden, davon sind 19 bis 23 Zeichen sichtbar (Autoscrollfunktion) bei Verwendung einfacher Zeilenhöhe. Die Textzeilen 1 bis 3 können auch auf doppelte Zeilenhöhe eingestellt werden und belegen dann zwei Zeilen. Tasten-Beschriftung: Für die vier Tasten kann ein Beschriftungstext eingegeben werden. Der Text kann max. 25 Zeichen lang sein. Alternativ kann das Display auch vier Textzeilen anzeigen, wenn die Tastenbeschriftung nicht benötigt wird. Das LCN-GT10D spricht acht Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Polnisch, Türkisch, Russisch und Arabisch, die im Betrieb umgeschaltet werden können.
Produktdetails

418,90 € - 422,50 €*

LCN-GS55-2

Zweifach Glasrahmen für Schalter und Steckdosen im 55 mm-Maß

Mit dem LCN-GS55-2 Zweifach-Rahmen können Steckdosen passend zur LCN-GTS-Serie installiert werden. Der Glasrahmen hat eine Stärke von drei Millimetern. Der Rahmen ist geeignet für alle Zentraleinsätze mit dem Maß 55 x 55 mm (System55 / Standard 55). Es eignet sich besonders für designorientierte Anwender mit höchsten Ansprüchen an Funktion und Komfort.  Größe: 77 x 148 mm
Produktdetails

55,70 € - 59,30 €*

LCN-GS55

Glasrahmen für Schalter und Steckdosen im 55 mm-Maß


Mit dem LCN-GS55 Einfach-Rahmen können Steckdosen passend zur LCN-GTS-Serie installiert werden. Der Glasrahmen hat eine Stärke von drei Millimetern.  Der Rahmen ist geeignet für alle Zentraleinsätze mit dem Maß 55 x 55 mm (System55/Standard55). Es eignet sich besonders für designorientierte Anwender mit höchsten Ansprüchen an Funktion und Komfort.  Größe: 75 x 75 mm
Produktdetails

38,80 € - 41,20 €*

LCN-GG1

Taster zur Gestensteuerung inklusive Corona®-Licht - in Kürze verfügbar



Das LCN-GG1 ist ein Gestentaster. Es wird per mitgelieferter Montageplatte auf eine UP-Dose montiert. Der Anschluss erfolgt über den I-Anschluss eines beliebigen LCN-Moduls ab Version 1E0706.
Mit dem LCN-GG1 lassen sich per Gesten, also nur durch Handbewegungen, vor dem Taster Ausgänge steuern und Tasten auslösen. Der Taster wird dabei nicht berührt !

Es lassen sich bis zu sechs Gesten pro Taster festlegen. Jede Geste kann einen oder eine Kombination von Ausgängen ansteuern.

Durch seitliches Wischen vor dem Taster lässt sich die gewünschte Geste auswählen. In der Mitte befindet sich eine „Würfel-Anzeige“, aus der die aktuell gewählte Geste ersichtlich ist.

Durch Kreiseln mit einem Finger im Bereich des Würfels lässt sich das Licht heller (im Uhrzeigersinn) oder dunkler (gegen den Uhrzeigersinn) regeln. Der äußere Kreis zeigt dabei die augenblickliche Helligkeit an.

Zusätzlich bietet der LCN-GG1 einen Corona-Lichtkranz mit weißen LEDs für die Wandbeleuchtung. So lässt sich der LCN-GG1 auch bei geringem Umgebungslicht komfortabel bedienen.
Produkthandbuch

229,00 €*

LCN-G55-2

Zweifach Glasrahmen für Schalter und Steckdosen im 55 mm-Maß

Mit dem LCN-G55-2 Zweifach-Rahmen können Steckdosen passend zur LCN-GT-Serie installiert werden. Der Glasrahmen hat eine Stärke von vier Millimetern.  Der Rahmen ist geeignet für alle Zentraleinsätze mit dem Maß 55 x 55 mm (System55/Standard55). Es eignet sich besonders für designorientierte Anwender mit höchsten Ansprüchen an Funktion und Komfort.  Größe: 90 x 160 mm
Produktdetails

54,50 € - 58,10 €*

LCN-G55

Glasrahmen für Schalter und Steckdosen im 55 mm-Maß


Mit dem LCN-G55 Einfach-Rahmen können Steckdosen passend zur LCN-GT(S)-Serie installiert werden. Der Glasrahmen hat eine Stärke von vier Millimetern.  Der Rahmen ist geeignet für alle Zentraleinsätze mit dem Maß 55 x 55 mm (System55/Standard55). Es eignet sich besonders für designorientierte Anwender mit höchsten Ansprüchen an Funktion und Komfort.  Größe: 90 x 90 mm
Produktdetails

37,60 € - 40,00 €*