LCN-R1U
Einfach-Relais für die Unterputzdose Das LCN-R1U ist ein Relais ohne eigenen Prozessor für den Unterputzeinbau mit einem potentialfreien Wechsler-Kontakt zum Anschluss an ein LCN-UPP-, LCN-UP24- oder LCN-UPS-Modul. Dieser kann insbesondere zum Schalten von Steckdosen oder zur Ansteuerung von Heizungsstellantrieben genutzt werden. Es stehen weiterhin die zwei elektronischen Ausgänge des LCN-UPP zur Verfügung.Anwendungsgebiete:Mit dem Relaismodul steht dem Anwender je UP-Modul ein zusätzlicher Schaltkontakt zur Verfügung.Der Relaiskontakt des LCN-R1U ist für hohe Einschaltströme optimiert (Kontaktmatrial AgSnO ). Es benötigen eine Mindestlast von mindestens  20 V  oder  100 mA), damit keine Oxidschichten und damit Kontaktfehler auftreten. Der Signalton des intelligenten Busmoduls muß für die Funktion des LCN-R1U komplett abgeschaltet werden.Produktdetails

38,60 €*
LCN-DDR
DSI-/DALI-Ausgang für die Unterputzdose Das LCN-DDR ist ein Interface zur Ansteuerung von digitalen Vorschaltgeräten mit DALI oder DSI-Protokoll zum Betrieb am T-Anschluss eines LCN-UPP-, LCN-UP24- oder LCN-UPS-Moduls.Anwendungsgebiete:Zur Integration der LCN-Busmodule mit DSI- oder DALI-EVGs zum elektronischen Dimmen von Leuchtstofflampen.Die LCN-DDR-Steuerleitung ist auf N-Potenzial bezogen. Beim Einsatz mit LCN-UPS oder LCN-UP24 fehlen die Ausgänge zum Abschalten der Vorschaltgeräte. Deshalb werden die DSI-EVGs auf Dauerphase betrieben, was den Empfehlungen des Herstellers der Vorschaltgeräte entspricht. Die EVGs einzelner Hersteller unterscheiden sich jedoch. Verwenden Sie zur Adressvergabe ein Programmiergerät des jeweiligen EVG-Herstellers. Bei LCN-Modulen ab 08/2004 ist ein paralleler Betrieb mit EIB-Tastoberflächen möglich. Das LCN-DDR Modul kann nicht in Verbindung mit LCN-LSH, LCN-AD1 oder LCN-GT-Glastastenfeldern mit Display betrieben werden.Produktdetails

75,80 €*
LCN-R2U
Zweifach-Relais für die Unterputzdose Der LCN-R2U ist ein zweifaches Trennrelais für die Unterputzdose, zum Anschluss an die Ausgänge des LCN-UPP-Moduls. Der LCN-R2U  ist mit zwei individuell zu steuernden potentialfreien 8 A-Schließern ausgeführt. Verfügung. Es eignet sich besonders für die Ansteuerung von Rollladen-und Jalousiemotoren.  Die Erregerspannung beträgt 230 V~. Intern arbeitet der LCN-R2U mit Gleichspannung, so dass Brummgeräusche ausgeschlossen sind.Anwendungsgebiete:Mit dem Relaismodul LCN-R2U stehen dem Anwender zwei zusätzliche Schaltkontakte zur Verfügung.Die Relaiskontakte des LCN-R2U sind für hohe Einschaltströme optimiert (Kontaktmaterial AgSnO2). Sie benötigen eine Mindestlast von mindestens 12 V oder 100 mA, damit keine Oxidschichten und damit Kontaktfehler auftreten.Produktdetails

46,10 €*
LCN-FI1
Zweifach-Entstörfilter für die Unterputzdose Der LCN-FI1 dient als Entstörfilter beim Einsatz des LCN-UPP. Es bietet für jeden Ausgang einen eigenen Filterkreis mit einer Belastbarkeit von maximal 300 VA. Der Entstörfilter dämpft die beim Dimmen auftretenden Oberwellen und gewährleistet so die Einhaltung  der CE-Normen.Darüber hinaus schützt er die elektronischen Ausgänge vor Spannungsspitzen durch induktive Verbraucher, wie zum Beispiel Leuchtstofflampen mit EVGs.Anwendungsgebiete:Zum Dämpfen von Oberwellen beim Dimmen und zum Schutz bei induktiven Lasten.Der LCN-FI1 ist nur für das LCN-UPP-Modul erforderlich. Die Hutschienenmodule haben den Filter bereits integriert.Produktdetails

26,10 €*
LCN-AO1R
Analoges Ausgabemodul 0-10 V mit Schaltkontakt Das LCN-AO1R wird zur Ansteuerung von dimmbaren Vorschaltgeräten (EVGs) mit einer 0-10 V Steuerspannung eingesetzt. Es wandelt die gedimmte Phase eines LCN-UPPs direkt in ein analoges 0-10 V-Steuersignal um. Zusätzlich bietet es ein integriertes 230 V-Relais, das immer dann einschaltet, wenn der 0-10 V-Ausgang nicht Null ist. Außerdem kann das LCN-AO1R auch als Ansteuerung für andere 0-10V-Geräte wie Frequenzumrichter, Stellantriebe für Lüftungsklappen oder auch Heizungsventilantriebe eingesetzt werden.Anwendungsgebiete:Zur Ansteuerung von 0-10 V-Geräten aus dem LCN-Bus wie EVGs oder Lüftungsklappen.Das LCN-AO1R funktioniert nur in Verbindung mit einem LCN-UPP. Am LCN-SH und LCN-HU kann es nicht eingesetzt werden.Produktdetails

58,70 €*