Neu
LCN-SKU
Segmentkoppler mit USB Anschluss für die Hutschiene  Der LCN-SKU Segmentkoppler ist ein Koppelmodul des LCN-Bussystems zur Verbindung von 2 bis 120 LCN-Segmenten. Ausserdem bietet er über einen USB-Anschluss die Möglichkeit, einen PC direkt mit Segmentbus und mit dem lokalen LCN-Bus zu koppeln. Der LCN-SKU ist ein intelligentes LCN-Busmodul und verfügt über einen Prozessor mit Zwischenpuffer, der für eine verlustfreie Datenübertagung sorgt.Üblich ist die Montage auf  Hutschiene in Verteilerschränken. Anwendungsgebiete: Der LCN-SKU dient in Großanlagen zur Kopplung mehrerer LCN-Busse untereinander. Jeder einzelne LCN-Bus besteht aus maximal 250 intelligenten LCN-Modulen. Diese LCN-Module stellen ein LCN Segment dar. Bis zu 120 dieser einzelnen LCN-Segmente können gekoppelt werden, so dass bis zu 30.000 intelligente LCN-Module pro Objekt eingesetzt werden können. Jedes Modul kann über den Segmentbus direkt mit jedem anderen kommunizieren     Produktdetails   Zolltarifnummer: 85176200

712,80 €*
Neu
LCN-PKU2
Koppler vom LCN-Bus über USB-C für den PC-Anschluss Der LCN-PKU2 PC-Koppler ist ein aktives Koppelmodul des LCN-Bussystems. Er ist mit einer USB-C Schnittstelle ausgestattet und verfügt über einen Anschluss an den LCN-Bus. Der LCN-PKU2 besitzt einen eigenen Prozessor und optimiert den Buszugriff auch für solche Programme/Betriebssysteme, die nicht echtzeitfähig sind. Die LCN-PRO+ und die LCN-GVS kommunizieren mit dem Koppler mit 12-facher Geschwindigkeit. Außerdem enthält der LCN-PKU2 einen umfangreichen Speicher, der Busmitschnitte für über 180 000 Telegramme ermöglicht. • Aktives Koppelmodul des LCN-Bussystems• Direkt an die USB-Schnittstelle anschließbar• Sieben Diagnose-LEDs zeigen den Status   Produktdetails  

225,80 €*
LCN-VisuMod
Netzwerk-Koppelmodul mit integrierter Visualisierung und Schnittstelle zu ModBus-IP    Der LCN-VisuMod ermöglicht eine einfache Integration von Modbus-Geräten, die das TCP-Protokoll über IP unterstützen, ins LCN-System. Dank der Unterstützung von openHAB kann mithilfe der LCN-VISU ebenfalls eine breite Auswahl an Smart-Home-Geräten von Drittanbietern ans LCN-System angeschlossen werden. So lassen sich Sprachassistenten, smarte Lichtsysteme sowie Audio- und Unterhaltungselektronik, wie sie beispielsweise von Amazon, Sonos oder Philips angeboten werden, mit LCN verbinden und steuern.   Anwendungsgebiete: kleine Visualisierung mittels openHAB Fernwartung mittels LCN-PRO Anbindung der großen Visualisierug (LCN-GVS) IP-Kopplung (mit PCK Protokoll) IP-Kopplung mit ModBusgeräten RTU Kopplung mit ModBusgeräten (Adapter erforderlich)   Produktdetails  

528,00 €*
LCN-LLGS
LCN-LLGSLichtleiterkoppler für Glasfaserkabel im Single-Mode Das Modul LCN-LLGS ist ein Lichtleiterkoppler zur Gebäudeinstallation mit LCN-Bustechnik. Das Modul ist für Singlemode Glasfaser mit einer Reichweite von bis zu 40 km geeignet. Anwendungsgebiete: Zur Verbindung räumlich getrennter LCN-Busse innerhalb eines LCN-Segmentes mit einer Reichweite von bis zu 40 km. Mit dem LCN-LLGS werden einzelne Gebäudebereiche miteinander verbunden, so dass eine Kommunikation aller LCN-Busmodule in einer größeren Installation untereinander möglich ist. Ein direkter Anschluss an die Datenader des LCN-Bus ist nicht möglich. Hierfür ist ein LCN-IS2 zur Signalumwandlung erforderlich. Maximal 15 Teilnehmer wie LCN-IS2, LCN-LLK oder LCN-LLG sind am Zwei-Draht-Bus zulässig. Die Verlegevorschriften für Lichtwellenleiter-Leitung sind zu beachten.     Produktdetails

831,80 €*
LCN-VISU
Netzwerk-Koppelmodul mit integrierter VisualisierungDer Netzwerkkoppler LCN-VISU dient in LCN-Anlagen als Netzwerkzugang zum LCN-System und ist der Nachfolger vom LCN-PKE. Über diesen Zugang wird die Parametrierung des LCN-Systems vom Installateur vorgenommen oder gewerkeübergreifend zu anderen Systemen gekoppelt.Auf dem Netzwerkkoppler läuft die Software LCN-PCHK, durch die gleichzeitig zwei Programme, z.B. die LCN-PRO und die LCN-GVS, auf den LCN-Bus zugreifen können. Bei Bedarf kann die Anzahl der Verbindungen mittels separater Lizenzen erweitert werden.Dank der Unterstützung von openHAB kann mithilfe der LCN-VISU ebenfalls eine breite Auswahl an Smart-Home-Geräten von Drittanbietern ans LCN-System angeschlossen werden. So lassen sich Sprachassistenten, smarte Lichtsysteme sowie Audio- und Unterhaltungselektronik, wie sie beispielsweise von Amazon, Sonos oder Philips angeboten werden, mit LCN verbinden und steuern.Anwendungsgebiete:Fernwartung (LCN-PRO)Visualisierung (LCN-GVS/LCN-VISU)Kopplung (mit PCK-Protokoll)Produktdetails

415,30 €*
LCN-IS2/24
24 V-Trennverstärker für die Hutschiene Der LCN-IS2/24-Trennverstärker ist ein LCN-Koppelmodul des LCN-Bussystems. Er verfügt über Anschlüsse für den 24 V-LCN-Bus und den LCN-Zwei-Draht-Bus. Da er keinen eigenen Prozessor besitzt, ist eine Parametrierung durch die LCN-Systemsoftware LCN-PRO nicht  erforderlich. Der LCN-IS2/24 wird in der Regel zur galvanischen Trennung eines 24V-LCN-Busses eingesetzt, wenn keine Nullung des Trafos gewünscht wird. Anwendungsgebiete: Der LCN-IS2/24 trennt die Datenleitung durch Optokoppler und verhindert so eine Spannungsverschleppung in Verteilungen. Pro Segment darf es nur einen Zwei-Draht-Bus geben. Die maximale Länge des Zwei-Draht-Busses beträgt, vom ersten bis zum letzten LCN-IS2/24, bis zu 50 m. Es dürfen maximal 15 Teilnehmer pro LCN-IS  an einem Zwei-Draht-Bus  angeschlossen werden.   Produktdetails 

155,40 €*
LCN-IS2
Trennverstärker für die Hutschiene Der Trennverstärker LCN-IS2 ist ein LCN-Koppelmodul des LCN-Bussystems. Er verfügt über Anschlüsse für den eigentlichen LCN-Bus der Installation und den LCN-Zwei-Draht-Bus. Da er keinen eigenen Prozessor besitzt, ist eine Parametrierung durch die LCN-Systemsoftware  LCN-PRO nicht  erforderlich. Jeder LCN-IS2 erlaubt den Anschluss von max. 1 km NYM-Leitung. Anwendungsgebiete: Zur Signalverstärkung des LCN-Busses. Zur galvanischen Trennung unterschiedlicher Installationsbereiche bzw. FI/RCD Fehlerstromschutzschalter-Bereiche innerhalb eines LCN- Segmentes. Wird für die Signalumsetzung und Aufbereitung für die LCN-Lichtleiterkoppler LCN-LLK bzw. LCN-LLG benötigt. Pro Segment darf es nur einen Zwei-Draht-Bus geben. Die maximale Länge des Zwei-Draht-Bus beträgt, vom ersten bis zum letzten LCN-IS2, 50 m. Es dürfen maximal 15 Teilnehmer pro LCN-IS2 an einem Zwei-Draht-Bus angeschlossen werden.   Produktdetails    

155,40 €*
LCN-EGR
EnOcean® Gateway für den LCN-Bus Der LCN-EGR ist ein EnOcean-Gateway, um EnOcean-Ein- und Ausgänge sowie Sensoren an einem LCN-Modul ab Firmware 190512 (Mai 2015) zu betreiben. Es ist möglich ELTAKO-EnOcean-Komponenten wie Rauchwarnmelder, Taster, Binärsensoren, Temperatursensoren sowie Relais und dimmbare Ausgänge am I-Anschluss eines LCN-Moduls zu betreiben bzw. zu steuern. So ist es möglich, zum Beispiel ein Funk-Relais mit LCN zu steuern oder die Temperatur über Funk übermittelt zu bekommen. Der LCN-EGR ist vorgesehen zum Einsatz mit dem LCN-UPP, LCN-UPS oder LCN-UP24-Modul, kann aber auch am LCN-HU, LCN-SH, LCN-SHS und LCN-SHU  verwendet werden.Anwendungsgebiete:Das EnOcean-Gateway ermöglicht die Einbindung von ELTAKO-EnOcean-Komponenten in das LCN-System.Folgende I-Peripherie darf nicht gleichzeitig mit dem LCN-EGR betrieben werden: LCN-ULT und LCN-IOS-Bausteine. Grundsätzlich werden alle EnOcean-Geräte mit dem EnOcean Equipment Profile EEP unterstützt. Im Einzelfall hilft die Hotline bei der Prüfung.Produktdetails

148,30 €*
LCN-LLK
Lichtwellenleiterkoppler für Kunststoffkabel für die Hutschiene Der LCN-LLK ist der Kunststoff-Lichtwellenleiter-Koppler des LCN-Bussystems. Er ist als doppelter Sender-Empfänger-Baustein ausgeführt und verfügt über Anschlüsse für den LCN-Zwei-Draht-Bus und für das Kunststofflichtwellenkabel. Da er keinen eigenen Prozessor besitzt, ist eine Parametrierung durch die LCN-Systemsoftware LCN-PRO nicht  erforderlich.Anwendungsgebiete:Zur Verbindung räumlich getrennter LCN-Busse innerhalb eines LCN-Segmentes mit einer Reichweite von bis zu 100m.Mit dem LCN-LLG werden einzelne Gebäudebereiche miteinander verbunden, so dass eine Kommunikation aller LCN-Busmodule untereinander möglich ist.Ein direkter Anschluss an die Datenader des LCN-Bus ist nicht möglich. Hierfür ist ein LCN-IS zur Signalumwandlung erforderlich. Maximal 15 Teilnehmer wie LCN-IS, LCN-LLK oder LCN-LLG sind am Zwei-Draht-Bus zulässig. Die Verlegevorschriften für Lichtwellenleiter-Leitung sind zu beachten.Produktdetails

173,20 €*
LCN-LLG
Lichtleiterkoppler für Glasfaserkabel für die Hutschiene Der LCN-LLG ist ein Glasfaser-Lichtwellenleiter-Koppler des LCN-Bussystems. Er ist als doppelter Sender-Empfänger-Baustein ausgeführt und verfügt über Anschlüsse für den LCN-Zwei-Draht-Bus und für das Glasfaserkabel. Da er keinen eigenen Prozessor besitzt ist eine Parametrierung durch die LCN-Systemsoftware LCN-PRO nicht  erforderlich.Anwendungsgebiete:Zur Verbindung räumlich getrennter LCN-Busse innerhalb eines LCN-Segmentes mit einer Reichweite von bis zu 2 km.Mit dem LCN-LLG werden einzelne Gebäudebereiche miteinander verbunden, so dass eine Kommunikation aller LCN-Busmodule in einer größeren Installation untereinander möglich ist. Ein direkter Anschluss an die Datenader des LCN-Bus ist nicht möglich. Hierfür ist ein LCN-IS zur Signalumwandlung erforderlich. Maximal 15 Teilnehmer wie LCN-IS, LCN-LLK oder LCN-LLG sind am Zwei-Draht-Bus zulässig. Die Verlegevorschriften für Lichtwellenleiter-Leitung sind zu beachten.Produktdetails

593,80 €*